JoinPolitics logo

Transparenz & Unabhängigkeit

JoinPolitics wurde gegründet, um eine transparente und unabhängige Förderung politischer Talente zu ermöglichen. Wir sind überzeugt, dass politische Talente sich und ihre Ansätze am besten entwickeln, wenn man ihnen dafür durch Coaching, Mentoring und finanzielle Unterstützung den Rücken stärkt. Diese Förderung soll frei von inhaltlicher Einflussnahme oder Lobbyismus geschehen. Dementsprechend stellen wir strukturell und systematisch sicher, dass Geldgeber*innen keinerlei Einfluss nehmen auf die Entscheidungen von JoinPolitics oder die geförderten Initiativen.

Unsere Startförderung

Andreas Bremke, Georg Joachim Claussen, Dr. Hans Cornehl, Roland Manger, Rolf Mathies, Dr. Hans-Wilhelm Jenckel, Jens Schumann und Hanno Renner waren die ersten Angel Supporter von JoinPolitics. Mit ihren Zusagen über eine Laufzeit von 4 Jahren konnte JoinPolitics an den Start gehen. Inzwischen wächst JoinPolitics mit der Unterstützung von Privatpersonen und Stiftungen, die die Mission und Werte von JoinPolitics teilen. Die Übersicht unserer Unterstützer findet sich weiter unten. 

UNABHÄNGIGKEIT

Wir stellen strukturell und systematisch sicher, dass unsere Förderung entkoppelt ist von inhaltlicher Einflussnahme. Unsere Förder*innen (Geldgeber*innen) verpflichten sich, keinen Einfluss zu nehmen auf die Förderentscheidungen von JoinPolitics oder auf die Arbeit der Geförderten. Sie verpflichten sich zur Charta und damit den Grundsätzen und Werten von JoinPolitics. Auswahlprozess und Förderentscheidungen werden durch zwei von den Geldgeber*innen unabhängigen Gremien gefällt. Wir bemühen uns um eine möglichst diverse Besetzung und stetige Weiterentwicklung und Professionalisierung der Gremien und deren Auswahlprozesse. Ausgeschlossen von der Mitarbeit in den Gremien sind politische Mandatsträger*innen und Geldgeber*innen mit einer Förderung von über 1.000 EUR im Jahr, sowie mit ihnen verbundene Personen. Darüber hinaus haben unsere Förder*innen keinen Einfluss auf die Entscheidung zur Zusammensetzung der Auswahlgremien oder die Ernennung von Fellows. Mitglieder des Talent-Komitees unterliegen zudem einem Rotationsprinzip, nach dem die Gremien mindestens alle drei Jahre ausgetauscht werden. Ausgenommen hiervon ist die Geschäftsführung, die für die Dauer ihrer Organstellung zwei ständige Sitze im Talent-Komitee innehat. 

Alle Förder*innen werden transparent auf unserer Website aufgeführt. Zusagen in Höhe von über 50.000 Euro fließen an Talente und Teams, deren Initiativen (noch) nicht gemeinnützig anerkannt sind. Diese Förderung erfolgt im Rahmen von Finanzierungszusagen, die über einen Zeitraum von 4 Jahren abgerufen werden. Damit soll neben der inhaltlichen Unabhängigkeit auch finanzielle Unabhängigkeit sichergestellt werden - ein großer Vorteil gegenüber etwa einem jährlich neu einzuwerbenden Finanzierungsbudget. Gleichzeitig etabliert JoinPolitics ein flexibles und zeitgemäßes Förderinstrument - mit mehr Anpassungsfähigkeit als dies etwa beim klassischen Stiftungsmodell gegeben ist.

Zusagen und Zuwendungen in Höhe von weniger als 50.000 Euro fließen an die Schwesterorganisation JoinPolitics gGmbH für die Durchführung von Trainings, Workshops und überparteilichen Vernetzungsveranstaltungen im Sinne des Abschnitts “Steuerbegünstigte Zwecke” der Abgabenordnung §§ 51 ff AO. Auch können hiermit Teams und Initiativen gefördert werden, die vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt sind. Die JoinPolitics gGmbH trifft ihre Förderentscheidungen unabhängig von der JoinPolitics Komplementär GmbH. 

transparenz

JoinPolitics Logo gefüllt mit Bildern

JoinPolitics nimmt es sich zum Ziel, die zehn Vorgaben der Initiative Transparente Zivilgesellschaft vollumfänglich zu erfüllen und die betreffenden Informationen bereitzustellen. Da wir uns noch in der Aufbauphase befinden, haben wir noch nicht alle Angaben finalisiert. Diese werden zeitnah hinzugefügt.

JoinPolitics fördert politische Talenten finanziell (mit Startkapital) sowie ideell (mit Netzwerk, Know-how). Aus gemeinnützigkeitsrechtlichen Gründen teilt sich JoinPolitics in zwei Entitäten: Den nicht gemeinnützig anerkannten Förderfonds (JoinPolitics Fund I GmbH & Co. KG und die gemeinnützige JoinPolitics gGmbH. Übergreifend hält die JPS JoinPolitics GbR als Muttergesellschaft die Aufsichtsfunktion für die JoinPolitics gGmbH und JoinPolitics Komplementär GmbH.


Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr
JoinPolitics Fund I GmbH & Co. KG
Vertreten durch: JoinPolitics Komplementär GmbH
Gerichtstraße 23
13347 Berlin
info@joinpolitics.org
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg HRB 215570 B
Gründungsjahr: 2020
Geschäftsführung: Caroline Weimann, Joseph Langner

JoinPolitics gGmbH
Gerichtstraße 23
13347 Berlin
info@joinpolitics.org
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg HRB 211670 B
Gründungsjahr: 2019
Geschäftsführung: Caroline Weimann, Philip Husemann

Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Organisationszielen

Angaben zur Steuerbegünstigung
Der Förderfonds, bestehend aus der JoinPolitics Fund I GmbH & Co. KG und der JoinPolitics Komplementär GmbH, verfolgt nicht gewinnorientierte aber derzeit nicht gemeinnützig anerkannte Zwecke. Die JoinPolitics gGmbH, ist gemeinnützig anerkannt und fördert im Sinne der §§ 51 ff. AO ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. 

Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger*innen

  • Gesellschafterversammlung der JPS JoinPolitics GbR: Caroline Weimann, Philip Husemann, Lamia Faqirzada-Özal, Julius van de Laar, Dr. Heike Kahl, Jutta von Falkenhausen
  • Talent-Komitee: Caroline Weimann, Philip Husemann, Lamia Faqirzada-Özal, Dr. Frederike Masemann, Julius van de Laar
  • Pitch-Komitee: bestehend aus den Mitgliedern des Talent-Komitees und mindestens sieben weiteren Personen aus dem Kreis der JoinPolitics Fellows
  • Geschäftsführung der JoinPolitics Komplementär GmbH: Caroline Weimann, Joseph Langner
  • Geschäftsführung der JoinPolitics gGmbH: Caroline Weimann, Philip Husemann

Tätigkeitsberichte

Personalstruktur
Die Darlegung unserer Personalstruktur findet sich hier.

Angaben zur Mittelherkunft
JoinPolitics hat verbindliche Zusagen und Zuwendungen über insgesamt 4.375 TEUR eingesammelt.

  • 3.675 TEUR (~84 %) sind von unseren Angel Supporters (Privatpersonen mit Einzelbeträgen ab 50 TEUR) dem Förderfonds zugesagt. Darüber hinaus haben unsere Angel Supporters 268.250 EUR (~6 %) an die JoinPolitics gGmbH gespendet. 124.783 EUR (~3 %) stammen von Bold Supporters und Supporters (Privatpersonen und Organisationen unter 50 TEUR).
  • 302.244 EUR (~6 %) stammen von Stiftungen und Non-Profit Organisationen. 
  • 0 TEUR (0 %) sind staatliche Fördermittel.

Die vollständige Liste unserer Förder*innen befindet sich weiter unten.

Angaben zur Mittelverwendung
Die Vergabe von Fördermitteln aus der JoinPolitics Fund I GmbH & Co. KG erfolgt entsprechend unserer Förderkriterien auf Entscheid des Talent-Komitees (s.o.). Auch der JoinPolitics gGmbH obliegt die Förderung ausgewählter gemeinnütziger Initiativen.

Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten
Die JoinPolitics gGmbH und JoinPolitics Komplementär GmbH sind jeweils 100 prozentige Tochterunternehmen der JPS JoinPolitics GbR. Die JoinPolitics Komplementär GmbH ist Komplementärin der JoinPolitics Fund I GmbH & Co. KG und vertritt diese.

Namen von Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen
Folgende Personen machten im Geschäftsjahr 2022 mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets der JoinPolitics GmbH & Co. KG aus: Andreas Bremke, Georg Joachim Claussen, Rolf Mathies (✝)

Folgende Personen machten im Geschäftsjahr 2022 mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets der JoinPolitics gGmbH aus: Christian Vollmann (über Project bcause), Hans Cornehl

Nachfolgend sind alle Personen mit Zahlungen über 1.000 EUR an eine der JoinPolitics Gesellschaften namentlich vermerkt.

Liste unsereR Förder*innen

STIFTUNGEN UND NON-PROFIT ORGANISATIONEN

Luminate (262 TEUR)
Claussen-Simon-Stiftung (40 TEUR)
Schöpflin Stiftung (5 TEUR)
Treuhandstiftung bcause one (5 TEUR)

ANGEL SUPPORTER

Ab 250 TEUR
Andreas Bremke
Georg Joachim Claussen
Hanno Renner
Hans Cornehl
Roland Manger
Rolf Mathies (✝)

Ab 100 TEUR
Andrej-Nicolai Henkler
Dr. Christian Potthoff-Sewing
Dr. Hans-Wilhelm Jenckel
Jens Schumann
Philipp Schmitz-Morkramer
Rolf Schrömgens
Roman Schumacher

Ab 50 TEUR
Ciarán O'Leary
Michael Wax

BOLD SUPPORTER

Ab 20.000 EUR
Christian Vollmann
Vera Reimann-Dubbers
Wilfried Gillrath

Ab 1.000 EUR
ANH Hausbesitz GmbH u. Co. KG
Christine Claussen
Christian Nagel
Guido M. Sollors
Heike Freund
Hemant Patel
Hertie School 
Michael Schuller-Tarnoky
Oliver Czok
Sebastian Schuon
Stefan Wiskemann
Victor Schlenkhoff

SUPPORTER

Bis 1.000 EUR
Christopher Deckert
Carola Schwank
Christian Schmidt
Christine Meinhardt
Christoph Zehe
Claudia Kreile
Clemens Sadler
David Hoffmann
Dr. Margarete Mathies
Fabian Heilemann
Frederik Fleck
Harald Eisenächer
Heiko Thiel
Iris Braun
Johanna Hensen
Julia Dechamps
Julia Kirchweger
Kerstin Schwabe
Max Bodemann
Martin Fassnacht
Marian Henkes
Martina Karrasch
Paul Klemm
Paul Cornehl
Soenke-Timo Kisker
Sonia Pohlmann
Stefanie Eisenächer
Tim Wittenbecher

Supporter entscheiden selbst, ob sie namentlich genannt werden oder nicht, denn verpflichtend ist dies bei JoinPolitics erst ab 1.000 Euro.

Stand: 28.12.2022

Danke für deine Anmeldung!
Leider ist etwas schiefgelaufen.