JoinPolitics logo
BewerbenSpenden

Charta

Diese Charta ist unser Kompass. Sie leitet unser Selbstverständnis, unsere Aktivitäten und tägliche Arbeit. Alle bei JoinPolitics – Geschäftsführung, Team, Talente, Auswahlgremien, Fellows, Coaches, Partner, Förderinnen und Förderer – bekennen sich zu dieser Charta, ihren Werten und Grundsätzen.

UNSERE MISSION

JoinPolitics befähigt politisch engagierte, umsetzungsstarke Persönlichkeiten, Lösungen für die großen Fragen unserer Zeit zu entwickeln und umzusetzen. Das dafür nötige Startkapital dient als Sicherheitsnetz und Anschub für politische Talente, um ihre Ideen zu testen, zu validieren und zu skalieren.

UNSERE DENKWEISE & HALTUNG

Die Dynamik und Innovationsfreude aus der Startup-Welt, die Leidenschaft aus der Zivilgesellschaft, der lange Atem und die Kompromissbereitschaft aus der Politik – JoinPolitics bringt diese drei Welten zusammen und schafft so ein neues Ökosystem für politische Innovation. Der Wille zum Testen, Lernen und Wachsen, der Mut zur Veränderung, und die Orientierung an klaren Ergebnissen zeichnen sowohl JoinPolitics als auch die geförderten Talente aus. Wir sind uns der Komplexität bewusst, die erfolgreichem politischem Wirken innewohnt. Deshalb ist unser Handeln geprägt von Bescheidenheit und Realitätssinn beim Finden der richtigen Antworten auf die großen Fragen unserer Zeit. Vier Grundpfeiler sind dabei von zentraler Bedeutung:

  1. Überparteilichkeit: JoinPolitics möchte der Politik neue Impulse geben, handelt aber parteipolitisch neutral. Wir wollen überparteiliche Lösungsfindung in der Politik stärken und ermutigen geförderte Teams explizit, ihre Lösungen unter Bezugnahme und im Austausch mit möglichst diversen politischen Perspektiven zu entwickeln.
  2. Zukunftsorientierung: Klimawandel, Zukunft der Arbeit, Digitalisierung und vieles mehr – wir erleben grundlegende Veränderungen, die sich schnell, gleichzeitig und in hoher Komplexität vollziehen. In diesen Zeiten sind Menschen gefragt, die mit einer klaren Zukunftsvision, frischen Ideen und klugen Ansätzen Politik gestalten und Verantwortung übernehmen.
  3. Brückenbauen: Die großen gesellschaftlichen Herausforderungen können nur Menschen lösen, die Brücken bauen. Statt Polarisierung durch toxische politische Debatten und gesellschaftlicher Fragmentierung braucht es Politikerinnen, die verbinden und neue Koalitionen bilden: innerparteilich, über Parteigrenzen hinweg, zwischen Politik und Zivilgesellschaft. Neue, ungewöhnliche Allianzen beleben unsere Demokratie und machen sie resilient gegen ihre Feinde.
  4. Klare Haltung gegen Antidemokraten: Personen, die antidemokratische, geschichtsvergessene und menschenverachtende Parteien oder Positionen unterstützen, sind von der Förderung ausgeschlossen. JoinPolitics befasst sich umfassend mit den demokratischen Grundprinzipien und fördert nur Personen, die sich zur Rechtsstaatlichkeit und zum Grundgesetz bekennen und eine solidarische Gesellschaft gestalten wollen.

UNSERE WERTE & GRUNDSÄTZE

Integrität
Wirksame Politik ist von Integrität getragen und wird von Menschen gemacht, die Ehrlichkeit, Transparenz und Offenheit ausdrücken, mit Mut, Stärke, Menschlichkeit und der Fähigkeit zur Selbstreflektion an einer Idee arbeiten – auch wenn es einmal schwierig wird. Die Art und Weise, wie unsere Talente ein Ziel erreichen ist genauso wichtig wie das Ziel an sich. Das gilt auch für die Arbeit von JoinPolitics. 

Gerechtigkeit
Gerechtigkeit ist der Schlüssel für eine friedliche und stabile Gesellschaft. An diese Leitlinie hält sich auch JoinPolitics und fördert politische Talente, die sich dem Gemeinwohl verpflichtet fühlen und eine gerechte Welt anstreben.

Transparenz und Offenheit
Transparentes und offenes Handeln gehört für uns zu den Grundlagen einer modernen und zukunftsfesten Demokratie. Dafür stehen wir in unserer Arbeit und Zusammenarbeit mit Talenten, Partnerinnen und Förderern. JoinPolitics kommuniziert transparent auf der Website, wie und wen wir fördern und welche Personen und Organisationen JoinPolitics finanziell unterstützen. Die Prinzipien der Initiative Transparente Zivilgesellschaft sind unser Orientierungspunkt.

Gewaltfreiheit
Politik geht oft bis an die Schmerzgrenze – oder darüber hinaus. JoinPolitics steht für Gewaltfreiheit, auch in der Kommunikation und in Online-Debatten, und erwartet, dass die geförderten Talente den politischen Streit hart in der Sache, aber nie verletzend und diffamierend im Ton führen. 

Fairness und Chancengerechtigkeit   
JoinPolitics steht für fairen Wettbewerb, der nicht nur denen offensteht, die ohnehin schon viele gesellschaftliche Privilegien genießen. Wer sich bei JoinPolitics bewirbt, braucht kein Abitur oder Hochschulabschluss. Bewerber und Bewerberinnen, die im Prozess durch unfaires Verhalten auffallen oder sich auf Kosten anderer Vorteile verschaffen, werden disqualifiziert.  

Diversität und Inklusion
Diversität macht JoinPolitics zum Erfolg. Wir entwickeln uns und unsere Entscheidungsgremien stets weiter, um eine möglichst große Vielfalt an Erfahrungen, Fähigkeiten und Perspektiven einzubinden. Beim aktiven Scouting nach Talenten achten wir insbesondere auch darauf, dass bisher politisch unterrepräsentierte Menschen von der JoinPolitics Förderung erfahren und sich bewerben. Wir begrüßen Bewerbungen aller Interessierten, unabhängig von Herkunft, Bildungsgrad, Alter, Religionszugehörigkeit, sexueller Identität oder einer Behinderung, und aller Menschen mit Migrationsgeschichte, People of Colour sowie Schwarzer Menschen. 

Geschlechtergerechtigkeit
Sowohl die Zusammensetzung der Gremien von JoinPolitics als auch die Förderentscheidungen basieren auf dem Grundsatz der Geschlechtergerechtigkeit. Die Gremien von JoinPolitics sind zu mindestens 50 Prozent mit Frauen besetzt. Das Talent-Komitee trifft, auch mit Blick auf die Geschlechter, ausgewogene Entscheidungen.

Generationengerechtigkeit
JoinPolitics zieht keine Altersgrenze im Bewerbungsprozess. Durch die Besetzung der Gremien stellt JoinPolitics sicher, dass die Themen und Interessen aller Generationen Berücksichtigung finden. Bewerbungen werden auf ihre langfristige Wirkung und ihren Effekt auf zukünftige Generationen geprüft.

Selbstreflektion
Eine selbstreflektierende Haltung ist die Basis für gute Lösungsfindung. Nicht nur politische Talente, sondern auch JoinPolitics selbst betritt Neuland und entwickelt sich stets weiter. Wir freuen uns deshalb über kritisches Feedback und Verbesserungsvorschläge.

Selbstwirksamkeit
JoinPolitics schafft eine Plattform für Menschen, die das gute Gefühl und die positiven Erfahrungen des eigenen politischen Wirkens auf das gesellschaftliche Wirken der Vielen übertragen können und somit zu einer Belebung des gesellschaftlichen und politischen Engagements beitragen.

Gelebte Demokratie
Förderentscheidungen werden nach demokratischen Prinzipien getroffen. In Talent- und Pitch-Komitee wird demokratisch debattiert. Im Talent-Komitee gilt das Prinzip der Einstimmigkeit, bei der Besetzung aller Entscheidungsgremien das Rotationsprinzip.

Regionale Verankerung 
Wir glauben an den Bedarf politischer Lösungsfindungen auf allen Ebenen, vor allem auch auf kommunaler Ebene. Daher fördern wir Talente und Ansätze sowohl lokal, regional, auf Landesebene als auch bundesweit. 

Nachhaltigkeit und ökologisches Bewusstsein
Ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit sind in ihrer Balance der Schlüssel zu nachhaltiger Entwicklung. JoinPolitics fördert Teams, die sich dieser Themen bewusst annehmen. Die Klimakrise ist auch aus Sicht von JoinPolitics eine der drängendsten gesellschaftlichen und demokratischen Herausforderungen. 

International und Europäisch
JoinPolitics denkt international und proeuropäisch. Die Talentförderung ist derzeit nur in Deutschland möglich, aber wir fördern explizit auch Ansätze, die sich auf die europäische und internationale Ebene beziehen.


JoinPolitics Logo gefüllt mit Bildern

NewsLetter

Bleib auf dem Laufenden mit dem JoinPolitics Newsletter. Regelmäßig erhältst du alle wichtigen Neuigkeiten zu unseren Bewerbungsrunden und politischen Talenten.
Danke für deine Anmeldung!
Leider ist etwas schiefgelaufen.