JoinPolitics logo
BewerbenSpenden

Unsere Fellows

“Ich wünsche mir, dass Menschen unterschiedlichster Erfahrungen Politik machen – und dass dabei Europa als politischer Referenzrahmen die Herzen der Bürger*innen erreicht.”

Dorothee Vogt
Programmleiterin Schöpflin Stiftung

Dorothee Vogt leitet den Programmbereich Wirtschaft & Demokratie der Schöpflin Stiftung. Zuvor war sie unter anderem in der Geschäftsentwicklung für eine Kampagnenorganisation und im Investment Management für einen Social Venture Capital Fonds tätig. Dorothees beruflichen Weg begleiten seit vielen Jahren intensive ehrenamtliche Erfahrungen im politischen Aktivismus. Ihre praktisches Know-how in den Bereichen Fundraising, Leadership und Aufbau von Initiativen teilt sie gerne mit den politischen Talenten und Teams aus dem JoinPolitics Netzwerk. Zudem steht sie als inhaltliche Sparrings-Partnerin für politische Debatten insbesondere rund um die Themen "Verhältnis von Wirtschaft und Demokratie" und "Geschlechtergerechtigkeit" zur Verfügung.

“Wir brauchen auf allen Ebenen der Politik echte Veränderung. Wir müssen hinterfragen, wie wir heute Politik verstehen, wie wir miteinander umgehen möchten und welchen Mut wir bereit sind aufzubringen, die Herausforderungen unserer Zeit anzugehen.”

Eliza Diekmann
Bürgermeisterin von Coesfeld

Eliza Diekmann ist parteilose Bürgermeisterin der Stadt Coesfeld. Als Quereinsteigerin in die Politik wurde Eliza 2020 auf Anhieb mit 67 Prozent der Stimmen zu Coesfelds jüngster und der ersten weiblichen Bürgermeisterin gewählt. Mit ihrer bürgernahen, authentischen und transparenten politischen Kommunikation hat sie vor Ort den Zeitgeist getroffen und schafft es, die Menschen mit frischen Ideen wieder für Politik zu begeistern. Eliza berät unsere Talente primär im Bereich der (parteilosen) Kommunalpolitik, hier vor allem zu zielgruppengerechter und moderner Ansprache. Sie bestärkt unsere Talente darin, die politische Praxis stets mit Mut, Optimismus und Kreativität anzugehen.

“Ich möchte Talente und Teams mit ihrer politischen Idee so unterstützen, dass sie optimal aufgestellt sind, um bei politischen Entscheidern Gehör zu finden.”

Frederike Masemann
Professorin für Kommunikationswissenschaft & Leadership Trainerin

Dr. Frederike Masemann arbeitet seit mehr als zehn Jahren als Strategieberaterin mit den Schwerpunkten Lobbying, Kommunikation und Führung. Unter anderem war sie Partnerin bei Miller & Meier Consulting. Heute ist sie Professorin für Journalistik und Kommunikationswissenschaft an der HAW Hamburg. Mit strategischem Blick und operativem Pragmatismus steht sie Talenten als Sparringspartnerin zur Seite. Sie unterstützt u.a. bei Fragen zur effektiven Projektarbeit, bei der Vorbereitung von politischen Gesprächsterminen und mit Tipps für die Gewinnung von relevanten Unterstützer*innen.

“Der politische Raum braucht mehr Menschen und Projekte, die wirklich Neues wagen und Politik für das 21. Jahrhundert machen.”

Hanno Burmester
Politikberater & Gründer von Unlearn

Hanno Burmesters Fokus ist die Transformation von Mensch, Organisation und Gesellschaft in Zeiten existenzieller Herausforderungen. Hanno hat viele Jahre Beratungserfahrung, davor war er fünf Jahre im Politikbetrieb beschäftigt und hat als investigativer Journalist gearbeitet. Heute ist Hanno Policy Fellow im Progressiven Zentrum, Inhaber der Beratungsfirma Unlearn, Redner und Autor. Hanno unterstützt JoinPolitics Talente dabei, ihre Vision und Strategie auf den Punkt zu bringen und bietet an, sie im Bereich des Political Leaderships zu coachen. Natürlich unterstützt er auch mit Wissen darüber, wie der politische Raum in Berlin funktioniert und mit Kontakten.

“Die Fähigkeit, den Wandel zu verstehen und ihn aktiv zu gestalten, macht für mich ein politisches Talent aus. Vor allem geht es darum, die Widersprüche zwischen neuer digitaler Welt und alten vordigitalen Regelwerken auszuhalten und auflösen zu können. Ich freue mich darauf, bei JoinPolitics an einer neuen Form der politischen Nachwuchsförderung mitzuwirken.”

Hans-Josef Vogel
Regierungspräsident Arnsberg

Hans-Josef Vogel ist seit 2017 Regierungspräsident der Bezirksregierung Arnsberg. Davor war der CDU-Politiker fast 20 Jahre lang Bürgermeister der Stadt Arnsberg. Mit großer Leidenschaft setzt sich Hans-Josef für eine innovative Kommunalpolitik ein. Die digitale Transformation des politisch-administrativen Systems ist eines seiner Kernthemen. In dem Zusammenhang liegt Vogel die Nachwuchsförderung für Politik und Verwaltung sehr am Herzen. Als Fellow bei JoinPolitics möchte Hans-Josef insbesondere in Fragen der digitalen Verwaltung beraten und kann Talente coachen, die große kommunalpolitische Herausforderungen zu meistern haben.

“Aus Krisen entstehen Chancen, die oft nicht genutzt werden. Im Gegenteil, der Blick verengt sich auf das Naheliegende und ist nicht auf das Ganze gerichtet. Experimentelles, Unvollkommenes hat wenig Chancen. Das muss sich ändern!”

Heike Kahl
Geschäftsführerin Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Heike Kahl geht mit Mut, Ausdauer und Freude an alle Aufgaben und Herausforderungen: vom Kinderstar im DEFA-Film “Lütt Matten und die weiße Muschel” 1962 über den Vizeweltmeistertitel im Eisschnelllauf 1975 bis zur Gründung der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung  1994, die sich für innovative und nachhaltige Bildungsprojekte einsetzt. Ihren wertvollen Schatz an Erfahrungen teilt Heike gerne mit politischen Talenten, die Neues wagen. Bildungspolitik ist ihr Steckenpferd. Hier kann sie die Talente mit inhaltlicher Expertise und Ideenreichtum unterstützen und beraten. Zudem unterstützt sie gerne wenn es darum geht, Verhandlungsgespräche vorzubereiten, insbesondere an der Schnittstelle von Zivilgesellschaft und Politik.

“Politik ist auch vielfach ein kreativer Prozess, ein Ausloten von Ideen und Visionen und deren Überprüfung auf Machbarkeit. Kreativität bedingt allerdings auch das Zulassen von Fehlern, das Akzeptieren des Scheiterns und das beständige Lernen.”

Jens Herrndorff
Musikmanager und Politiker DIE GRÜNEN

Jens Herrndorff lebt und arbeitet im Kreis Pinneberg bei Hamburg. Mehr als 25 Jahre ist er Manager der Musikgruppe „Fettes Brot“. Seit 2018 ist er Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, seit 2019 Vorstandssprecher des Kreisverbands Pinneberg. Aktuell bewirbt er sich um einen Listenplatz seiner Partei zur Bundestagswahl 2021. Jens setzt sich dafür ein, dass Politik und die Arbeit von Politiker*innen neue Wertschätzung erhalten. Gemeinsam mit JoinPolitics möchte er dafür sorgen, dass die Kluft zwischen „den Politiker*innen“ und „der Bevölkerung“ verringert wird. Neben der Vermittlung von Grundlagen und Kenntnissen zur politischen Arbeit und dem Politikbetrieb unterstützt Jens die JoinPolitics-Talente in der Entwicklung, Reflexion und Kommunikation von Zielen und Werten sowie mit Presse- und Social Media-Skills.

“JoinPolitics verschafft engagierten Menschen den Freiraum und die Sicherheit, sich auf ihre politische Arbeit zu konzentrieren. Wir brauchen in der Politik kluge und motivierte Menschen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. Und wir brauchen zugleich Menschen, die auch bereit sind, die bestehenden Strukturen in Politik und Verwaltung zu hinterfragen und möglichst innovativ weiterzuentwickeln.”

Joschka Knuth
Landtagsabgeordneter DIE GRÜNEN

Joschka Knuth ist Abgeordneter im Schleswig-Holsteinischen Landtag. Er kümmert sich dort unter anderem um die Themen Wirtschaft, Digitalisierung und Sport. Vor seinem Einzug in den Landtag hat er als Senior Consultant bei EY Deutschland sowie in verschiedenen Positionen bei der Landesregierung Schleswig-Holstein gearbeitet. Unseren Talenten möchte Joschka vor allem das politische Handwerkszeug vermitteln: Reden schreiben und halten, Vorlagen schreiben, Verhandlungen führen. Auch unterstützt er bei den Themen Kampagnenplanung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Leadership.

“Die Politik öffnen - für neue Köpfe, Ideen und Methoden. Es passiert nicht jeden Tag, dass ein  neues Projekt kommt, dass die Art und Weise, wie Politik in Deutschland gemacht wird verbessern möchte und weiß, wie es klappen kann. Wenn es dann plötzlich da ist, will man unbedingt dabei sein.”

Julius van de Laar
Politischer Stratege & Campaigner

Julius van de Laar ist Politikstratege und Kampagnenberater.  Er arbeitete in den US-Präsidentschaftswahlkämpfen 2008 und 2012 als hauptamtlicher Wahlkämpfer für Barack Obama. Als externer Berater begleitete Julius die Bundestagswahlkämpfe 2009 bis 2017. Er berät Führungspersönlichkeiten aus Politik, Unternehmen und NGOs bei der Entwicklung von Strategien zur Erreichung ihrer Ziele: Wahlerfolge, Wachstum, zielgruppenspezifische Ansprache und öffentliche Meinungsbildung. In genau diesen Feldern wird Julius seinen strategischen Kopf auch für die Talente von JoinPolitics einsetzen.

“Ich möchte schnellere, flexiblere, gezieltere und weniger ideologische Reaktionen auf gesellschaftliche und politische Veränderungen und Krisen – die Bereitschaft, Fehler einzugestehen und zu korrigieren.”

Jutta von Falkenhausen
Rechtsanwältin

Jutta von Falkenhausen ist Rechtsanwältin und Beraterin zu Strategie und Strukturen für gemeinnütziges Engagement und wirtschaftsrechtliche Fragen im Non-Profit-Bereich. Sie engagiert sich außerdem als Mitgründerin und langjähriges Vorstandsmitglied von FidAR - Frauen in die Aufsichtsräte, als Syndica der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und als Mitglied des Stiftungsrats der deutschen Stiftung UWC.  Jutta berät die Talente von JoinPolitics in juristischen Fragen zur Aufstellung und Strukturierung von Initiativen und als Mentorin und Sparringspartnerin bei der Weiterentwicklung von Ideen.

“Wer politisch nachhaltig etwas bewirken möchte, muss ein sehr gutes Verständnis unserer Gesellschaft und ihrer unterschiedlichen Menschen und Perspektiven haben. Politische Talente hierbei zu begleiten und gemeinsam zu denken, bereitet mir große Freude.”

Laura-Kristine Krause
Geschäftsführerin von More in Common Deutschland

Laura-Kristine Krause ist Gründungsgeschäftsführerin der zivilgesellschaftlichen Organisation More in Common Deutschland, die mit angewandter Forschung und Beratung den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken will. Zuvor war sie Programmleiterin der Denkfabrik Das Progressive Zentrum und hat als Strategieberaterin und in Wahlkämpfen gearbeitet.
Unsere Talente unterstützt Laura-Kristine mit ihrer Erfahrung und Netzwerken in Politik, Stiftungswelt und Zivilgesellschaft. Sie berät rund um Fragen der Gesellschaftsanalyse und Zielgruppen- und Advocacy-Strategien und hat besonders Spaß an Projekten, die versuchen, neue gesellschaftliche Allianzen zu bilden.

“Die Art und Weise wie Politik heute organisiert ist, stammt aus einer anderen Zeit, die nicht so schnell, nicht so digital, nicht so vernetzt war. Wir brauchen neue Ansätze, die auf Offenheit, Vernetzung und Beteiligung basieren.”

Marian Schreier
Bürgermeister Tengen

Marian Schreier ist Bürgermeister der Stadt Tengen. Nach dem Studium der Politik- und Verwaltungswissenschaften in Konstanz absolvierte er einen Master of Public Policy in Oxford. Anschließend arbeitete er im Bundestag als Redenschreiber für Peer Steinbrück, ehe er 2015 in der Stadt Tengen zum damals jüngsten Bürgermeister Deutschlands gewählt wurde. 2020 erreichte Schreier mit 36,9% den zweiten Platz bei der Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart. Marian berät die JoinPolitics Talente in kommunalpolitischen Fragen (insb. Digitalisierung, Klimapolitik/Energiewende, Städtebau, Open Government) sowie Campaigning und Wahlkampf.

“Bei JoinPolitics Fellow zu sein bedeutet für mich, an einem Strukturwandel in der Politik mitzuarbeiten, bei Themen wie Bildung, Marktregulierung und Mitarbeiterbeteiligung an neuen Lösungen mitzuwirken.”

Markus Witte
Gründer und Executive Chairman Babbel

Markus Witte ist Gründer und Executive Chairman der weltweit marktführenden Sprachlern-App Babbel und hat extensive Erfahrung im Bereich Entrepreneurship und Organisation. Seine berufliche Laufbahn begann der Kulturwissenschaftler mit akademischen Lehrtätigkeiten an der NYU und HU Berlin. Wichtige Themen sind für ihn (Weiter-)Bildung, digitale Wirtschaft und Technik sowie Führung und Management. Laut Markus wird es darum gehen, das politische Spielfeld nicht einflussreichen Wirtschaftslenker*innen zu überlassen und uns nicht von politischen Rattenfänger*innen in verfeindete Lager spalten zu lassen.  Es braucht fähige Personen mit langfristigen Strategien. Markus berät die Talente bei den Themen Coaching, Leadership, Teambuilding sowie Organisationsaufbau- und- Entwicklung, insbesondere zur digitalen Infrastruktur.

"Da draußen gibt es so viele wunderbare politische Talente. JoinPolitics findet diese und verschafft ihnen die notwendige Sichtbarkeit. Als Fellow ist es für mich eine große Ehre, dies zu unterstützen"

Martin Fuchs
Politikberater

Martin Fuchs berät Parlamente, Parteien und Politiker in digitaler Kommunikation.  Er legt ein besonderes Augenmerk auf progressive politische Talente innerhalb und außerhalb etablierter Strukturen. Er setzt seinen Fokus bei JoinPolitics darauf, den Austausch zwischen Zivilgesellschaft sowie Institutionen und Mandatsträger*innen zu fördern. Die Stimmen von Politiker*innen aus unterrepräsentierten Hintergründen hörbar zu machen - etwa weibliche, migrantische und ostdeutsche -  liegt ihm hierbei  besonders am Herzen. Als Fellow berät Martin die JoinPolitics Talente insbesondere zur Strategie und Zielformulierung im digitalen Raum sowie zum Netzwerken und der Ansprache von Multiplikatoren.

“Ich möchte ein Europa sehen, in der jeder Mensch sein volles Potential entfalten und im Sinne der Gemeinschaft einsetzen kann. Dafür braucht es Akteure in Politik und Wirtschaft, die der Verlockung kurzfristigen Payouts widerstehen und das große Bild vor Augen haben – und in der Lage sind, dieses den Wählenden zu vermitteln.”

Masiar Emanuel Nashat
Strategieberater & Trainer, Community-Builder

Mit über 5000 Stunden direkter Teamentwicklungs- und Workshop-Erfahrung in Wirtschaft, Bildung und Gesellschaft ist Masiar zum Übersetzer und Gestalter von Information zwischen Technologie, Unternehmen und dem öffentlichen Raum geworden. 2018 gründete er das Innovationmanager-Netzwerk “Feed Your Rebel”, sowie 2019 eine Beratungsagentur. Heute berät er Startup-Inkubatoren und DAX 30 Unternehmen im Bereich Entrepreneurship und Intrapreneurship. Diese Skills will Masiar nun auch politischen Talenten zur Verfügung stellen: Systemanalysen, Community-Building, Leadership, Kommunikation und Didaktik. Als Alumnus von Teach First Deutschland ist die systemische Wirkung guter Schulbildung sein Herzensthema.

„Nur mit einem stärkeren Fokus auf politische Talente können wir die größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts meistern: den Klimawandel eindämmen, die sozialen Ungleichheiten ausgleichen und Chancen schaffen, weitere Black Swan Events (z.B. SARS 3) bestmöglich vorbereiten.“

Michael Wax
Seriengründer und Unternehmer

Michael Wax ist CEO von Forto, Europas führendem Supply Chain Start-up. Er kennt die Herausforderungen von Teams in der Gründungsphase und freut sich, Talente und Teams mit seiner unternehmerischen Erfahrung bei täglichen Herausforderungen zu unterstützen. Michael berät die Talente bei Fragen rund um Fundraising, Organisational Design und Leadership.

Politik ist im besten Fall ein Wettstreit der Ideen - neue Perspektiven, Impulse von außen und Innovationen bereichern deswegen die Politik und sind angesichts der großen Herausforderungen dringend notwendig. Ich freue mich, die Talente bei der Kommunikation dieser Ideen und ihrer Anliegen unterstützen zu können.

Nicolas Schwendemann
Geschäftsführer Kommunikationsagentur ressourcenmangel

Nicolas Schwendemann ist Geschäftsführer der Kommunikationsagentur ressourcenmangel in Berlin. Zuvor hat er verschiedene Wahlkämpfe betreut. Auf Agenturseite u.a. den Bundestagswahlkampf 2017 sowie als Wahlkampfmanager der Grünen die Europawahl 2019. Nicolas veröffentlicht einen wöchentlichen Campaigning-Newsletter.
Nicolas Schwendemann berät unsere Talente in Fragen der politischen Kommunikation, zu Strategie und politischem Campaigning – unter anderem in den Bereichen Freiwilligenmanagement, Social Media und Werbung.

“Ich glaube sehr an die Mission von JonPolitics. Wir brauchen deutlich mehr politisches Engagement. Politik ist im Leben junger, erfolgreicher Menschen zu einem Rand- und Medienthema geworden. Alle großen Themen unserer Zeit lassen sich aber NUR politisch lösen. Die Abkehr von Talenten war einige Jahrzehnte für die Politik  noch irgendwie zu verkraften. Das ist nun vorbei.”

Rainer Berak
Geschäftsführer Project A

Rainer ist Geschäftsführer von Project A, ein operativer VC aus Berlin und Kooperationspartner von JoinPolitics.  Zuvor leitete er Großprojekte in internationalen Fußballverbänden und bekleidete führende Positionen bei Adidas und Accenture. Das Engagement bei JoinPolitics führt Rainer zurück zu seinen Wurzeln: Seine Karriere begann im Bereich der politischen Bildung und er brennt dafür, hier und in anderen politischen Feldern die großen Innovationspotenziale zu heben. Angetrieben von seinem persönlichen Weg und seiner Perspektive als Vater legt Rainer großen Wert auf Vielfalt und Nachhaltigkeit. Bei Projekt A leitet er Projekte zu diesen Themen und ist auch stolzes Mitglied von "Leaders for Climate Action".

"Besonders wünsche ich mir einen stärkeren Fokus auf kommunale Politik und Themen wie radikalen Munizipalismus und Community Wealth Building, Solidarität und den stärkeren Austausch zwischen progressiven Städten und Regionen in ganz Europa - ohne das bisherige Nord-Süd- und West-Ost-Gefälle."

Romy Krämer
Geschäftsführerin Guerrilla Foundation

Romy Krämer ist Managing Director der Guerrilla Foundation und bringt einen reichen Erfahrungsschatz in der Arbeit mit sozialen Bewegungen und Aktivist*innen in ganz Europa mit. Sie sieht grosses Potenzial in Graswurzelbewegungen als Treiber gesellschaftlicher Transformation und hat sich auch für ihren PhD mit Organisationsprozessen in translokalen Bewegungen auseinandergesetzt. Außerdem hat Romy sich vor einigen Jahren intensiv mit Online-Bildung beschäftigt und die Entwicklung des ersten globalen Massive Open Online Course (MOOC) zum Thema social entrepreneurship vorangetrieben.

“Es ist eine große Motivation und Verantwortung zugleich eine neue, mutige, innovative und weltoffene Generation von politischen Talenten zu fördern und zu begleiten, einen nachhaltigen Mehrwert in der Gesellschaft zu schaffen.”

Shamim Rafat
CEO & Gründer von zero360

Dr. Shamim Rafat ist CEO und Gründer von zero360. Die Innovations- und Transformationsberatung unterstützt Unternehmen und Organisationen seit Jahren erfolgreich bei Veränderungsprozessen. Als systemischer Coach steht er Führungskräften sowohl bei strategischen Transformationsthemen wie auch bei Fragen der eigenen Haltung zur Seite. Shamim hat zum Thema Ethik und Qualität in der Politikberatung promoviert. Ethik und Qualität stehen auch bei Shamims Coaching der JoinPolitics Talente an erster Stelle. Er unterstützt zudem bei Leadership-Fragen sowie dem Netzwerk-Aufbau.

“Ich sehe darin für die Politik eine große Chance, Politik nicht nur von Menschen gestaltet zu wissen, die schon seit Jahrzehnten in Ortsvereinen sitzen, sondern ergänzend auch von jenen, die eine andere Perspektive mitbringen und mit einer besonderen Idee, ihren Weg in die Politik ebnen.”

Tannaz Falaknaz
Kommunalpolitikerin SPD, EAF Berlin

Tannaz Falaknaz ist aktive Kommunalpolitikerin in Berlin Pankow und setzt sich insbesondere für die Themen Gleichstellung und Empowerment von politischen Nachwuchskräften ein. Sie arbeitet bei der unabhängigen Forschungs- und Beratungsorganisation EAF Berlin, die sich für Vielfalt in allen Bereichen der Gesellschaft einsetzt. Geboren im Iran und sozialisiert in Münster und Berlin ist das Leben in einer Demokratie ihr wertvollster Besitz. Tannaz vermittelt unseren Talenten wichtige Erfahrungen aus der Kommunalpolitik und schult sie zu den Aspekten Gleichstellung und Diversity.

“JoinPolitics erscheint mir als vielversprechender innovativer Ansatz, Menschen für Politik zu begeistern und bei ihren ersten Schritten in der Politik zu unterstützen und zu begleiten. Besonders wünsche ich mir, dass dabei auch Menschen unterstützt werden, die aufgrund ihres Hintergrunds, ihrer Ausbildung oder ihres Berufs in der Politik unterrepräsentiert sind.”

Thorben Albrecht
Staatssekretär a.D. im Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Thorben Albrecht leitet seit November 2020 den Bereich „Grundsatz und Gesellschaftspolitik“ bei der IG Metall. Davor war Thorben u.a. Bundesgeschäftsführer der SPD und Staatssekretär im Bundesarbeitsministerium. Er verfügt daher über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Strategie, Organisation, gesellschaftliche Entwicklungen und politische Inhalte, sowie über Erfahrungen und Netzwerke in den Bereichen Politik und Gewerkschaften. Unsere Talente möchte Thorben einerseits bei der Projektentwicklung und in der strategischen Kommunikation unterstützen, andererseits sie coachen im Umgang mit Frustrationen bei der politischen Arbeit.

“Wir erleben einen kulturellen Wandel in der Forschung, Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft. Aber auch in der Politik stehen wir vor einem Wertewandel, einem gesamtgesellschaftlichen Transformationsprozess, der kluge Köpfe braucht!”

Ulrike Liedtke
Präsidentin des Brandenburger Landtags

Prof. Dr. Ulrike Liedtke ist Musikwissenschaftlerin, Politikerin (SPD) und seit September 2019 Präsidentin des Landtages Brandenburg. Parteipolitisch aktiv wurde sie in der Wendezeit. Zunächst war sie Mitbegründerin der Sozialdemokratischen Partei in Berlin-Hohenschönhausen, bevor sie 1990 Mitglied der SPD wurde. Sie bringt einen Reichtum an beruflichen Erfahrungen aus der Kultur- und Medienbranche mit, im Ehrenamt als Stadtverordnete, Vizepräsidentin des Deutschen Kulturrates und des Deutschen Musikrates sowie als Professorin für Musikwissenschaft in Potsdam. Als Fellow berät Ulrike die JoinPolitics Talente insbesondere zu lokalpolitischen Themen, zu Fragen der politischen Praxis, Kulturpolitik, Medienerfahrung mit Funk, Fernsehen und Presse. Derzeit ruht ihr Engagement als Fellow bis zur Bundestagswahl am 26. September 2021.

“Zu oft erlebe ich, dass Gesetze an der Praxis vorbei verabschiedet werden. Umso dringender braucht es neue, frische Köpfe von außen, die innovative Ansätze in die Politik tragen. Sie mit meinem juristischen Wissen zu unterstützen, motiviert mich besonders.”

Valerie Keilhau
Geschäftsführerin Hamburgische Notarkammer

Valerie Keilhau ist Volljuristin und ausgebildete Kommunikationsberaterin. Sie ist Geschäftsführerin der Notarkammer in Hamburg. Thematisch ist sie besonders an innovativen Ideen zur Stärkung des Rechtsstaats und einer praxisnahen Gestaltung der Gesetzgebungsverfahren interessiert. Sie berät die Talente von JoinPolitics insbesondere in juristischen Fragen, beispielsweise rund um die Gründung einer Organisation, zum Gesetzgebungsverfahren und zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

“Als Kind politischer Aktivisten, die vor 30 Jahren aus dem Iran nach Deutschland gekommen sind, war es für mich immer von großem Interesse, politische Zustände zu beobachten, zu verfolgen und zu hinterfragen. Die aktuelle Lage besorgt mich sehr. Deswegen möchte ich mich engagieren, ich möchte handeln. Und sinnvollerweise mit dem, was ich am liebsten tue und am besten kann: Menschen kognitiv, emotional und motivational dabei unterstützen, ihren Weg zu gehen und ihre Ziele zu erreichen.”

Zoia Mahjoubi
Psychologin, Trainerin in der Personalentwicklung

Zoia Mahjoubi setzt sich leidenschaftlich dafür ein, Menschen dabei zu unterstützen, ihr wahres Potential zu erkennen und sich in ihrer Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Als Arbeits- und Organisationspsychologin war sie bisher schwerpunktmäßig in den Bereichen Personalauswahl, -diagnostik und -entwicklung tätig. Aktuell arbeitet sie als Trainerin in der Personalentwicklung und konzipiert und leitet dabei Seminare und Workshops zu den Themen Kommunikation, Gesprächsführung, Mitarbeiterführung, Selbstorganisation und Zeitmanagement. Als Fellow möchte sie politische Talente dabei begleiten, unterstützen und coachen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen und ihre Ziele zu erreichen.

Danke für deine Anmeldung!
Leider ist etwas schiefgelaufen.